BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Aufruf zum Mitmachen an der Spendenaktion der „Tour der Hoffnung“ zu Gunsten an Krebs und Leukämie erkrankter Kinder in Deutschland

Breitenbach am Herzberg

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

auch in diesem Jahr treten 160 wieder idealistisch gesinnte Bürger, darunter namhafte Sportler, Olympiasieger oder
Welt- und Europameister, Prominente aus Funk und Fernsehen, Politiker, Manager, Ärzte und viele andere Menschen
aus allen Teilen der Gesellschaft kräftig in die Pedale, um Spenden zu sammeln für krebskranke Kinder.

Die „Tour der Hoffnung“ sieht sich auch als Vorbild. Es ist den Organisatoren über viele Jahre mit einer tollen
Gemeinschaft gelungen, Unglaubliches zu bewegen und zu erreichen. Daran will man auch in diesem Jahr
anknüpfen und neben dem Spendenerfolg auch möglichst viele Menschen mit diesem Thema erreichen.

 

Und am 13. August 2022 ist es dann endlich soweit. Die 3. Etappe dieser Tour führt auch über Breitenbach am Herzberg.

Gegen 11:00 Uhr wollen wir uns gemeinsam über die Ankunft der Teilnehmer der Tour der Hoffnung 2022
vor dem Bürgerhaus in Breitenbach freuen.

 

Dazu lade ich auch im Namen der Tourleitung alle Bürgerinnen und Bürger unserer Gemeinde, Vertreter der kommunal-
politischen Gremien, Vertreter aus Betrieben, Handwerk, Handel Gewerbe und Banken, Mitglieder unserer Vereine oder
Parteien und Interessengemeinschaften, aber auch Fördervereine und Elternbeiräte, die Feuerwehrvereine, Jugend-
organisationen und Burschenschaften ganz herzlich ein, den Tross der Radfahrer mit mir gemeinsam zu begrüßen.

Schon im Vorfeld der Tour können Sie sich gerne an dieser Spendenaktion beteiligen, denn jeder einzelne Euro zählt
und leistet einen guten und wertvollen Beitrag zur Heilung krebskranker Kinder.

 

Machen auch Sie alle mit und spenden einen Betrag auf eines der Konten der Gemeindekasse Breitenbach am Herzberg
 

Kto.: DE03 5325 0000 0029 0000 50 oder Kto.: DE45 5329 0000 0048 0879 06
 

oder geben Sie Ihre finanzielle Unterstützung einfach persönlich in der Gemeindeverwaltung ab. Weitere ausführliche
Informationen erhalten Sie im Internet unter
www.tour-der-hoffnung.de

Alle Spenden werden dort gelistet, jeder erhält eine Spendenquittung.

Besonders freue ich mich darüber, dass unsere Schülerinnen und Schüler der Herzbergschule die Teilnehmer der Tour
mit uns begrüßen wollen, dann alle Namen aus unserer Gemeinde nennen werden, welche sich an dieser Spendenaktion
beteiligt haben und den Gesamtbetrag an einen prominenten Gast übergeben werden.  

 

Die Tour-Verantwortlichen hoffen wieder auf ein gutes Spendenergebnis, um damit die begünstigten Institutionen für die
so wichtigen Bereiche Forschung, neue Behandlungskonzepte, pflegerische und psychosoziale Betreuung und klinische
Versorgung der erkrankten Kinder aktiv unterstützen zu können.

Karsten Koch und Dr. Mathias Rinn, die neuen Organisations-Leiter, freuen sich, erneut viele langjährige Mitstreiter
begrüßen zu dürfen und auch den einen oder anderen Neuling in die Tour Familie aufnehmen zu können.
Einige Prominente haben ihre Teilnahme an der diesjährigen Tour bereits angekündigt, so z.B. Kristina Vogel, Petra Behle,
Marina Kilius, Johann Lafer, Erik Lesser, Johannes B. Kerner, Katharina Witt, Henri Maske und viele andere.

 

Ich freue mich auf eine rege Beteiligung und Ihre Unterstützung.

Volker Jaritz, Bürgermeister