BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
 
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Amtliche Bekanntmachung

Änderung Nr. 1 des Bebauungsplanes „Silbersee“ der Gemeinde Breitenbach am Herzberg

  • Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 (1) Baugesetzbuch (BauGB) und
  • Beschluss über die frühzeitige Information der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB

 

 

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 17.12.2020 die Aufstellung der Änderung Nr. 1 des Bebauungsplanes „Silbersee“ der Gemeinde Breitenbach am Herzberg gemäß § 2 (1) Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen.

In der Sitzung vom 17.12.2020 wurde der Beschluss über die Beteiligung der Öffentlichkeit sowie der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß §§ 3 (1) und 4 (1) BauGB gefasst.

 

Ziel soll es daher sein, durch die Aufwertung des Silbersees schrittweise wieder ein touristisches Angebot in Breitenbach aufzubauen. Mit der Änderung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erneuerung des Campingplatzes für Durchgangscamper, die Errichtung eines neuen Gebäudes für Gastronomie und Touristik sowie die Vorhaltung von Spielplatzflächen und ausreichenden Flächen für den ruhenden Verkehr geschaffen werden.

 

Das Plangebiet liegt nord-westlich der zentralen Ortslage der Gemeinde Breitenbach und wird über die Schulstraße erschlossen.

Das Bebauungsplanänderungsgebiet wird wie folgt begrenzt:
Im Norden:       durch die Flurstücke 8/2 und 9/3, beide Flur 10
Im Osten:         durch das Flurstück 11, Flur 2
Im Süden:        durch die Flurstücke 12/1, Flur2
Im Westen:       durch die Flurstücke 9, 10/ 1 und 32 (Riegelbach), alle Flur 2.

 

Alle Flurstücke liegen in der Gemarkung Breitenbach. Der Geltungsbereich umfasst eine Fläche von ca. 2,471 ha.

 

Die nach § 2 (4) BauGB vorgeschriebene Umweltprüfung wurde durchgeführt und in einem Umweltbericht beschrieben und bewertet. Der Umweltbericht gemäß § 2a BauGB ist Teil der Begründung und enthält umweltbezogene Informationen zu folgenden Themen:

 

„die Auswirkungen auf Tiere, Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima und das Wirkungsgefüge zwischen ihnen sowie die Landschaft und die biologische Vielfalt,

die Erhaltungsziele und der Schutzzweck der Natura 2000-Gebiete im Sinne des Bundesnaturschutzgesetzes,

umweltbezogene Auswirkungen auf den Menschen und seine Gesundheit sowie die Bevölkerung insgesamt,

umweltbezogene Auswirkungen auf Kulturgüter und sonstige Sachgüter,

die Vermeidung von Emissionen sowie der sachgerechte Umgang mit Abfällen und Abwässern,

die Nutzung erneuerbarer Energien sowie die sparsame und effiziente Nutzung von Energie,

die Darstellungen von Landschaftsplänen sowie von sonstigen Plänen, insbesondere des Wasser-, Abfall- und Immissionsschutzrechts,

die Erhaltung der bestmöglichen Luftqualität in Gebieten, in denen die durch Rechtsverordnung zur Erfüllung von Rechtsakten der Europäischen Union festgelegten Immissionsgrenzwerte nicht überschritten werden,

die Wechselwirkungen zwischen den einzelnen Belangen des Umweltschutzes (...)“

 

Darüber hinaus soll mit Grund und Boden sparsam und schonend umgegangen werden (§ 1a BauGB).

 

 

Die Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 (1) BauGB findet statt in der Zeit vom

 

18.01.2021 bis 19.02.2021

 

Während dieser Zeit wird der Vorentwurf der Änderung Nr. 1 des Bebauungsplanes „Silbersee“ in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Breitenbach am Herzberg, Machtloser Straße 5, 36287 Breitenbach am Herzberg, während der Dienststunden, jedoch außerhalb der gesetzlichen oder ortsüblichen Feiertage, öffentlich ausgelegt, sofern nicht auf die genannten Tage ein gesetzlicher oder ortsüblicher Feiertag fällt.

 

Umweltbezogene Stellungnahmen, welche mit auszulegen wären, liegen aktuell nicht vor.

 

Während der Auslegungsfrist können Anregungen zu den Entwürfen von jedermann schriftlich eingereicht oder mündlich zu Protokoll gebracht werden. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit zur Erörterung.

 

 

 

Während der Auslegungsfrist sind alle wichtigen Informationen und Unterlagen auch im Internet unter

 

 

https://www.breitenbach-am-herzberg.de/seite/501072/bauleitplanung.html

 

 

 veröffentlicht.

 

 

 

Breitenbach am Herzberg, den 11.01.2021

 

Der Gemeindevorstand der

Gemeinde Breitenbach am Herzberg

 

gez. Jaritz

Bürgermeister

 

Foto: Abgrenzung ist aus der Abbildung ersichtlich. (Übersicht ohne Maßstab)